Asche - Gulag Lyrics



Opa war schon seit der Kindheit in Gefahr
Wurde deportiert, weil er einer Minderheit entsprach
Eines Tages wurd der Himmel wieder klar
Aus dem Gulag raus mit Oma und ein Sinn war wieder da
Papa wurde nach der Hochzeit gebor’n
Ein kleiner Junge, halbtot und stocksteif gefror’n
Harter Pfad, schmaler Grat
’45, Kasachstan
Er starb als Kind fast am Hungerstod
Armut, einmal in der Woche Stulle Brot
Kilometermärsche, Wunden an den Füßen
Wochenlanges Wandern durch die unendliche Wüste
Oma trägt ihr’n kleinen Jungen auf den Arm’n
Opa trägt ‘ne Flinte, rundherum herrschte nur Gefahr
Nach dem Weltkrieg gab’s nur noch Selbstjustiz
Endstation polnische Republik


 
Gulag Lyrics
 
Album "HIStory" ()
 

 
Asche lyrics are property and copyright of their owners. "Gulag" lyrics provided for educational purposes and personal use only.