Joel Brandenstein - Scherbenherz songtext



Deine Welt liegt in Teilen
Sag mir, was geht in dir vor?
Du schaust mir tief in die Augen
Doch du findest kein Wort
In dir ist alles zertrümmert, hüllst Gefühle in Schweigen
Ich seh’ es dir an, kannst deinen Schmerz kaum beschreiben
Ich setz’ die Splitter zusamm’n, als wär’n sie ein Mosaik
Weil sich aus all diesen Scherben etwas Neues ergibt

Ich seh’s, wenn du weinst, das ist alles zerbrochen
Doch wenn du lachst, ist es so viel mehr wert
Ich hab’s einmal gesagt und für immer versprochen
Ich halt’s für dich zusamm’n
Dein Scherbenherz
Dein Scherbenherz

Ich geh’ nicht von deiner Seite
Komm, sag mir, was du jetzt brauchst
Hab’n jeden Scheiß überstanden
Und das hier schaffen wir auch
Denn unter den Trümmern, hinter all den Ruin’n
Seh’ ich zerbrochene Teile, die da am Boden liegen
Ich setz’ die Splitter zusamm’n, als wär’n sie ein Mosaik
Weil sich aus all diesen Scherben etwas Neues ergibt

Ich seh’s, wenn du weinst, das ist alles zerbrochen
Doch wenn du lachst, ist es so viel mehr wert
Ich hab’s einmal gesagt und für immer versprochen
Ich halt’s für dich zusamm’n
Dein Scherbenherz
Dein Scherbenherz

Keine Scherbe ist aus Eis
Weil sie nicht schmerzt, für immer bleibt
Setze sie ein, wo etwas fehlt
Bis es dann wieder etwas fühlt, dein Scherbenherz

Ich seh’s, wenn du weinst, das ist alles zerbrochen
Doch wenn du lachst, ist es so viel mehr wert
Ich hab’s einmal gesagt und für immer versprochen
Wir halten zusamm’n
Wie dein Scherbenherz
Dein Scherbenherz
Dein Scherbenherz


 
Scherbenherz songtext
 
Album "Frei" ()
 

 
Joel Brandenstein lyrics are property and copyright of their owners. "Scherbenherz" lyrics provided for educational purposes and personal use only.