Michelle - Frei songtext



Plötzlich dreht sich der Wind
Weil ich nicht mehr an dich denk
Das ist der erste Tag, an dem ich mir
Wieder Blumen schenk
Mein neues Leben beginnt
Ich lerne ständig dazu
Das ist der erste Tag, an dem ich alles
Für mich selber tue

Ich fühl mich frei
Mir kann nichts passieren
So, wie es jetzt ist, so ist es richtig
Ich fühl mich leicht
Mir kann nichts passieren
Was gestern war, ist nicht mehr wichtig
Wenn die Welt heut untergeht
Hab ich wenigstens gelebt
(Oh) Ich fühl mich
(Oh) Ich fühl mich
(Oh) Ich fühl mich frei

Ich nehm es so, wie es kommt
Mehr als schlief kann‘s nicht gehen
Das ist der erste Tag, an dem ich endlich
Wieder grade steh
Ich lasse los, und zwar jetzt
Nur was gefällt, halt ich fest
Das ist der erste Tag an dem mich
Der Mut nie mehr verlässt

Ich fühl mich frei
Mir kann nichts passieren
So, wie es jetzt ist, so ist es richtig
Ich fühl mich leicht
Mir kann nichts passieren
Was gestern war, ist jetzt nicht mehr wichtig
Wenn die Welt heut untergeht
Hab ich wenigstens gelebt
Wenn die Welt heut untergeht
Hab ich wenigstens gelebt
(Oh) Ich fühl mich
(Oh) Ich fühl mich
(Oh) Ich fühl mich frei

Plötzich dreht sich der Wind
Weil ich nicht mehr an dich denk
Das ist der erste Tag, an dem ich mir
Wieder Blumen schenk

(Oh) Ich fühl mich
(Oh) Ich fühl mich
(Oh) Ich fühl mich frei (Oh)


 
Frei songtext
 
Album "Anders ist gut" ()
 

 
Michelle lyrics are property and copyright of their owners. "Frei" lyrics provided for educational purposes and personal use only.