Phil Siemers - Nicht Mit Dir, Nicht Ohne Dich songtext



Wie du Signale sendest, in jedem Augenblick
Jedes Gespräch beendest, geht’s mal nicht um dich
Obwohl du dich verschwendest, krieg’ ich trotzdem nie genug von dir
Wie du dich drehst und wendest, immer ins beste Licht
Meine Gedanken blendest und ich seh’ nur dich
Obwohl du niemals endest, lass’ ich zu, dass du von vorn’ beginnst

Und es geht nichts
Nicht mit dir und nicht ohne dich
Was du versprichst, gilt jetzt, aber schon morgen nicht

Ich will dich nicht so wie du bist
Und komm immer wieder bei dir an

Du fühlst dich anders an, an jedem neuen Tag
Mal bist du viel zu laut, mal bist gar nicht da
Du bist in meinem Kopf und ich weiß nie genau woher du kommst
So sehr ich auch versuch’, mit dir allein zu sein
Du gibst mir nie genug, ich muss dich immer teilen
Obwohl du dich verschenkst, will ich immer noch ein Stück von dir

Und es geht nichts
Nicht mit dir und nicht ohne dich
Was du versprichst, gilt jetzt, aber schon morgen nicht
Ich will dich nicht so wie du bist
Und komm immer wieder bei dir an
Ja es geht nichts
Nicht mit dir und nicht ohne dich
Was du versprichst, gilt jetzt, aber schon morgen nicht
Ich will dich nicht so wie du bist
Und komm immer wieder bei dir an
Und es geht nichts
Nicht mit dir und nicht ohne dich
Was du versprichst, gilt jetzt, aber schon morgen nicht
Ich will dich nicht so wie du bist
Und komm immer wieder bei dir an
Ja es geht nichts
Nicht mit dir und nicht ohne dich
Was du versprichst, gilt jetzt, aber schon morgen nicht
Ich will dich nicht so wie du bist
Und komm immer wieder bei dir a


 
Nicht Mit Dir, Nicht Ohne Dich songtext
 
Album "Wer wenn nicht jetzt" ()
 

 
Phil Siemers lyrics are property and copyright of their owners. "Nicht Mit Dir, Nicht Ohne Dich" lyrics provided for educational purposes and personal use only.