Saltatio Mortis - Keiner von Millionen songtext



Ich bin ein freier Querkopf
Ein Denker, ein Exote
Ich bin Supermann
Sondern eher Don Quijote
Für angepasstes Denken bekomm ich nie ‘nen Orden
Wollt’ ich für Arschlöcher bequem sein, wär ich als Stuhl geboren

Ich bin unbequem und laut
Ich schreib’s in meine Haut
Ich bin keiner von Millionen
Ich bin unbequem und laut
Sag, was sich keiner traut
Ich bereue nichts, ich bin keiner von Millionen

Ich steh auf eigenes Denken
Nicht auf Kompromissen
Nicht auf Meinungs-Wiederkäuer
Rattenfänger und Faschisten
Ich renn auf euern Wegen
Querfeldein durch diese Welt
Nicht auf Gedankenautobahnen
Sondern wie es mir gefällt

Ich bin unbequem und laut
Ich schreib’s in meine Haut
Ich bin keiner von Millionen
Ich bin unbequem und laut
Sag, was sich keiner traut
Ich bereue nichts, ich bin keiner von Millionen

Ich scheiß auf Zucht und Ordnung
Traditionen und Moral
Tanz der Welt auf ihrer Nase
Was sich gehört, ist mir egal
Ich scheiß auf Zucht und Ordnung
Traditionen und Moral
Tanz der Welt auf ihrer Nase
Was sich gehört, ist mir egal

Ich bin unbequem und laut
Ich schreib’s in meine Haut
Ich bin keiner von Millionen
Ich bin unbequem und laut
Sag, was sich keiner traut
Ich bereue nichts, ich bin keiner von Millionen


 
Keiner von Millionen songtext
 
Album "Für immer frei" ()
 

 
Saltatio Mortis lyrics are property and copyright of their owners. "Keiner von Millionen" lyrics provided for educational purposes and personal use only.